Als ich dich sah – Emma Wagner

Als ich dich sah – Emma Wagner

Werbung | Markierung / Verlinkung

 

“Als ich dich sah” gehört zu der Reihe Irish Feelings und ist mittlerweile der ditte Band. Aber wie es scheint, neigt sich die Geschichte um Greycastlehill noch nicht zu Ende. Wieviel Bände es noch geben wird. Keine Ahnung, aber ich vermute die Autorin Emma Wagner wird uns noch mit einigen Büchern überraschen. Charaktere gibt es auf jeden Fall noch und in diesem Buch sind ja auch Flos Bruder und Matts Bruder aufgetauscht. Bekommen diese beiden eine Geschichte? Auf diese Antwort müssen wir wohl noch eine Weile warten.

 

Willkommen bei Bücherwelt auf Samtpfoten


 

Als ich dich sah - Irish Feelings - Emma Wagner - Beitragscover

 
Als ich dich sah | Irish Feelings | Band 3 | Emma Wagner | Seiten: 468 | Verlag: Emma Wagner | Preis für TB / Ebook: 16,90 € / 2,99 € | erschienen am 16. Februar 2020 | | Ansehen: auf Amazon

 

Trennlinie Schnörkel

 

 

Klappentext

Auch wenn Nebel das Land bedeckt, ist die Sonne nicht verschwunden. Greycastlehill in Irland – malerisch, friedlich und voller liebenswerter Menschen. Vor allem aber: weit weg von dem, was in Boston geschah!
Das denkt sich Flo und will hier einen Neuanfang wagen. Doch gleich an ihrem ersten Morgen gerät sie auf die fürchterlichste Art, die sie sich hätte ausmalen können, mit einem seiner Bewohner aneinander: Matt. [www.emma-wagner.de]

 

 

Als ich dich sah

entführte mich wieder in die wunderbare Landschaft von Greycastlehill und den bezaubernden Bewohnern, die ich alle samt, schon ins Herz geschlossen habe. Es ist immer wieder schön, wenn man bekannte Charaktere in einer Reihe erneut begegnet und miterleben kann, was in der Vergangenheit oder zwischendrin bei ihnen passiert ist. Aber sie leben auch in der aktuellen Geschichte weiter mit und tauchen immer wieder auf. Egal ob es Sully, Morty oder die Zwillinge sind. Bei manchen Charakteren kann man einfach nur den Kopf schütteln und erfreut sich trotzdem daran, sie zu treffen.

Der Schreibstil kann sich, wie auch in den vorherigen Büchern sehen lassen. Emma Wagner hat auch hier einen sehr flüssigen und leichten Schreibstil ausgewählt, der das Lesen recht einfach macht. Die Wörter und Zeilen fliegen nur so dahin und bringt mir sehr viel Freude. Die Kapitel wurden auch hier im Wechsel erzählt, sodass die Geschichte wieder sehr erfrischend herüberkommt und man dadurch die Gedanken der Protagonisten noch besser kennenlernt. Besonders, wenn die Abschnitte aufeinander angepasst sind.


Das Cover ist wieder sehr gelungen und fügt sich prima in die Reihe ein. Der Aufbau wurde aber nicht nur passend zu den vorherigen Bänden gestaltet, sondern auch zum Inhalt des Buches. Im unteren Teil sieht man nicht nur die Klippen, sondern auch den Leuchtturm, der hier in der Geschichte eine wichtige Rolle spielt. Matts Großvater ist der letzte Leuchtturmwärter gewesen. Im oberen Teil kann man die Charaktere wieder gut erkennen, so wie sie auch von der Autorin beschrieben wurden. Der Teil in der Mitte bleibt fast unverändert, nur, dass das Kleeblatt erneut drei Blätter vorweist. Warum sich das Kleeblatt wieder rückwärts verändert hat, müsst ihr die Autorin Emma Wagner fragen.


 

Was ist denn ein Claddagh?”, frage ich verwundert. “Ein kleines Fischerdorf bei Galway. Diese Ringe werden dort seit Jahrhunderten hergestellt. Das Herz symbolisiert Liebe, die Hände Vertrauen und die Krone Treue.”

— Kapitel 3, Position 643, 11%

 
Als ich dich sah - Irish Feelings - Emma Wagner

Der Einstieg

von Als ich dich sah startete wieder ziemlich humorvoll. Schon mit den ersten Seiten befand man sich direkt in Irland wieder und konnte die salzige Luft auf der Zunge spüren. Eine Reise nach Irland sollte ich in der Zukunft wirklich mal in Angriff nehmen. Besonders der Claddagh Ring hat es mir angetan, denn die Symbolisierung ist einfach Traumhaft.

Im Mittelpunkt bei dieser Irish Feelings- Reihen stehen diesmal Flo und Matt, die gerade zu Beginn eine unterhaltsame Beziehung haben. Der Start der beiden Charaktere ist nicht leicht, denn jeder schleppt noch ein Päckchen aus der Vergangenheit mit herum. Doch so wirklich will keiner damit wirklich rausrücken, was dort geschehen ist. Nur durch die Charaktere und ihren Gedanken oder Träumen, die die Autorin Emma Wagner mit einfließen lassen hat, hat man von den Vorgeschichten der beiden erfahren.

 

Jeder Mensch ist nur so glücklich, wie er sich zu sein entschließt.”

— Kapitel 4, Position 819, 14%

 

Protagonisten

Besonders die Geschichte von Flo hat mich ziemlich aufgewühlt. Flo stammt aus Boston und ist die Freundin von Liz. Die Kindheit der Protagonistin wird als nicht so einfach dargestellt. Ihre Mutter gibt ihr schnell Schuld, besonders auch dann, wenn es mit den Männern nicht lief. Schuld bekommt Flo nicht nur von ihrer Mutter mit auf den Weg, sondern auch von ihrem Arbeitgeber oder sogar von ihrer Schwester, die am Anfang noch zu ihr gehalten hatte. Diese Last kann einen schon ziemlich verändern.

Doch auch Matt hat ein Laster zu tragen, welches er aus Dublin mitgenommen hat. Matt ist in Greycastlehill der Polizist, auch wenn in diesem kleinen Dörfchen wenig polizeiliche Arbeit benötigt wird. Katzen retten, Streit schlichten oder für die anderen Bewohner da sein gehört zu seinen Aufgaben.

 

Emma Wagner ist es wieder gelungen, mir einen tollen Lesegenuss zu bescheren. Sie hat die Protagonisten sehr sympathisch beschrieben. Es gibt viele oder einige Szenen, wo man sehr schön schmunzeln kann, aber dann gab es auch wieder Drama.

 

Dass Matt der Grund dafür ist, dass ich hier bin, in Greycastlehill. Zum ersten Mal in meinem Leben fühle ich mich tatsächlich strahlend und hell. Wie einer der Sterne über uns.

— Kapitel 18, Position 4670, 81%

 

 

Fazit

Mit diesem Buch hat die Autorin Emma Wagner gezeigt, was sie für ein tolles Gespür für eine schöne Mischung aus Humor, Liebe und Hoffnung hat. Aber auch wichtige Themen wurden in die Handlung mit eingebaut, wodurch das Buch nicht zur einer üblichen Liebesgeschichte entwickelt. Die Geschichte hat es wieder einmal geschafft, dass meine Neugier auf Irland gewachsen ist und ich mich schon sehr darauf freue, irgendwann mal die Insel selber zu erkunden. Doch freue ich mich auch, wenn ich bald wieder in Greycastlehill eintauchen darf, denn es wird nicht der letzte Band dieser Irish Feelings-Reihe sein. Darüber werde nicht nur ich mich freuen.

 

Herzensbuch

 

LESEPROBE? | KAUFEN!


REIHENINFORMATIONEN

 

Irish feelings:

Als ich dich traf | Als ich dich küsste | Als ich dich sah | ???

Als ich dich sah - Emma Wagner


Die Besprechung wurde ebenfalls auf den nachfolgenden Plattformen veröffentlicht:

Goodreads | Lovelybooks | Thalia | Lesejury | Amazon¹ 

 

www.buecher-pfoten.de-Brina-Logo

©
Fotos: Eigene
Die Cover unterliegen dem © des jeweiligen Verlages.

¹Verlinkung erfolgt nicht, da die Rezension dort noch nicht veröffentlicht wurde

 

Teile diesen Beitrag über:

Hinterlasse mir einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.