Checkliste für die Buchmesse

Checkliste für die Buchmesse

In wenigen Tagen ist es wieder soweit und die Frankfurter Buchmesse öffnet für uns Blogger und anderen Fachbesucher die Tore. Am kommenden Wochenenden Wochenende dürfen dann auch die Besucher das Messegelände betreten und den Duft der Bücher einatmen. Ich freue mich schon sehr auf die Tage und plane die letzten Vorbereitungen. Dabei helfen kann dieser Checkliste, die ich nun mit euch teilen möchte.

Willkommen bei Bücherwelt auf Samtpfoten


Buchmesse Survival Guide

 

Planung ist das halbe Leben.

 

Bevor mir jetzt welche widersprechen und sagen, dass die Spontanität gewahrt werden muss. Kann es ein großer Fehler werden ohne Planung zu der Buchmesse zu fahren. Denn man verliert dort sehr schnell den Überblick, weil die Messe von mal zu mal anders aufgebaut wird. So kann man nicht wissen, welche Autoren zu Gast, noch wo die Lieblingsverlage zu finden sind. Man läuft dabei ziemlich kopflos durch die Gegend und verpasst interessante Sachen.

Also sucht euch die Standnummern der Verlage raus, die ihr gerne möcht und mach euch schlach, welche Autoren kommen oder ob es etwaige Bloggertreffen gibt. Eine kurze liste mit Must-Does und Infos reicht schon. Eine Vorlage habe ich für euch gebastelt und hänge sich euch am Ende des Beitrages an.

 

Snack it

 

Ich war schon immer diejenige, die sich von zu Hause was für Zwischendurch oder als Hauptmahlzeit mitgenommen hat. Während des Messetages reichen mir diese Kleinigkeiten, da man am Abend eh was größeres ist. Doch wer bisher noch keinen einzigen Krübmel im Rucksack hatte, sollte dies ändern. Leider ist das Essen auf der Messe entweder richtig teuer, man wartet wig in einer viel zu langen Schlange oder es entsprich schlitweg nicht den Ansprüchen. (Vegetarisch, gluten- und zuckerfrei usw.)

Also stellt euch ein kleines Lunchpaket zusammen. Snacks, etwas Obst und vielleicht ein Käsebrot vom Frühstückstisch. GANZ WICHTIG: Eine Flasche Wasser!

 

Oh, du liebe Jute(beutel)

 

Ein Rucksack steht auch auf meiner Checkliste, doch dieser ist auch irgendwann voll. Man nimmt sich zwar am Anfang vor, nicht soviele Bücher mit nach Hause zu nehmen oder zu kaufen. Doch die Goodies, Flyer und Papiergeschenke brauchen auch ihren Platz. Glücklicherweise gibt es an einigen Ständen gratis Beutel, es schadet aber nicht, selbst zusätzliche Taschen mitzunehmen. Schon quilt eure Taschenschublade zu Hause bald über. Denn soviele Jutebeutel braucht man dann doch nicht.

Ich habe euch aber ein paar schöne Exemplare unter 15 €* rausgesucht.

Autsch

Ganz wichtig sind die bequemen Schuhe. Jeder möchte auf der Messe auffallen und gestylt sein. Aber eure Füße werden es euch danken, wenn sie ohne Absatz über die Messe laufen können. Ihr müsst bedenken, dass ist so 8 bis 10 Stunden in diesen Schuhen steckt. Zudem sollten sie auch nicht so warm sein. Genauso rate ich euch für eure Kleidung einen Zwiebellook (mehrere Schichten Oberteile) anzulegen. Denn draußen und in den Gängen könnte es frisch werden, aber in den Hallen wird es zum Wochenende hin immer wärmer. Nutzt die Pausen, um draußen etwas Luft zu schnappen und eure Füße mal auszuruhen.

 

Zeit vergessen

 

Checkliste & Tipps für die Buchmesse

Wichtig für einen Messebesuch sind die Vorbereitungen. Gerade um Fettnäpfchen und fehlende Sachen zu vermeiden. Wichtig sind dabei nicht nur die Termin, sondern auch, was mus alles mit. Und da man das zu Hause nicht gleich um die Ecke ist, ist es wichtig für das Hotel zu planen und auch für das Messegelände. Jedenfall mache ich mir für beide Sachen immer eine Liste. Und damit kann man Fehler bei der nächsten Messe vermeiden. Über dein Feedback freue ich mich!

 

 

Checkliste

1. Ein Rucksack ist besser als eine Handtasche

2. Natürlich bequeme Schuhe, eure Füße werden es euch danken!  – ihr solltest bedenken, dass ihr ca. 8 bis 10 Stunden auf den Beinen seid

3. Eintrittskarte / Pressekarte für die Messe

4. Visitenkarten (falls vorhanden)

5. Einladungen zu Veranstaltungen (falls vorhanden)

6. Einen Hallenplan (vorher downloaden oder am Eingang oder im Pressezentrum mitnehmen) oder: Die Buchmesse App herunterladen, dort gibt es auch einen Hallenplan und noch mehr.

7. euren persönlichen Messezeitplan (Veranstaltungen, die Euch interessieren; Verlage, die ihr unbedingt einmal besuchen wollt etc., aber bitte nicht zu viel, ihr braucht auch mal eine Pause dazwischen, am besten persönliche Puffer einbauen!!!)

8. Trinken – dies ist ganz wichtig, damit dein Kreislauf stabil bleibt und die Getränke vor Ort teuer sind

9. Snacks – ruhig Kleinigkeiten für zwischendurch, wie Äpfel, Nüsse oder Müsli-Riegel

10. Bonbons und Kaugummi

11. Notizbuch und Stifte

12. Handy (aufgeladen) sowie die zugehörige Powerbank oder Ladekabel – macht euren Speicher frei, falls ihr mit dem Handy fotografieren wollt.

13. Fotoapperat, falls vorhanden. Mit dem Handy bekommt man mittlerweile genauso gute Bilder hin

14. Eine Armbanduhr

15. Eine Stofftasche (für die ersten Goodies)

16. Desinfektions- oder Feuchtüchter

17. Kleine Creme (die Hallenluft ist manchmal sehr trocken

18. Kopfschmerztabletten

19. viel Bargeld, weil einige Verlage kein Kartensystem haben.

 

Wichtig ist, dass die Sachen klein und wenig gehalten werden. Denn ihr müsst bedenken, dass ihr es den ganzen Tag schleppen müsst.

 

!! Hier findet ihr noch zwei Listen zum Downloaden, damit ihr die nächste Buchmesse auch gut übersteht und alles abhaken könnt. !!

 

Buchmesse Checkliste ||| Buchmesse Termine & Planung

 

 

www.buecher-pfoten.de-Brina-Logo

 

©
Fotos: Eigene
Die Cover unterliegen dem © des jeweiligen Verlages.

**Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

 

Teile diesen Beitrag über:

Hinterlasse mir einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.