LLC 2018 – Wiedersehensfreude

LLC 2018 – Wiedersehensfreude

Werbung | Markierung/ Verlinkung

Hallo ihr lieben Leser und Messebesucher,

nachdem ihr nun meine Tage vor der Loveletter Convention nachvollziehen konntet, kommen wir heute zum Wochenende. Dem Start der LLC 2018. Wie habe ich mich auf das Wochenende und die Autoren gefreut. Zudem auch auf die Lesung, Panels und Verlagsvorschauen. Was ich genau alles erlebt und wen ich getroffen habe, gibt es nur hier…

Willkommen bei Bücherwelt auf Samtpfoten

Für mich und meine Mädels hieß es an diesem Tag noch früher aufstehen. Hier hatten wir nicht mehr unseren eigenen Plan, sondern die Veranstaltung gab uns diesen vor. Um 08.00 Uhr sollte die LLC 2018 auf dem Gelände der GLS in Berlin beginnen und wir wollten gleich von Anfang an dabei sein.

Da wir die letzten Tage schon geübt hatten, konnten wir uns auf unseren neuen Zeitplan verlassen. Und so betraten wir um kurz nach 07.00 Uhr unser Stammlokal zum frühstücken. Okay, mein Frühstück bestand an diesem Tag eher aus einem Milchkaffee mit Croissant. Da ich am Morgen nie viel runter bekomme, hat dies für mich erstmal ausgereicht. Ich könnte mir jederzeit noch was nachholen, da es direkt gegenüberliegt.

 

The same as every year / LLC 2018

Punkt 08.00 Uhr startete Security Mario mit dem Einlass der LLC 2018. In einer Reihe stehen, wie in der Schule,  ist bei Erwachsenen nicht mehr alltäglich, daher gab es das erste durcheinander und jeder stand nicht in der passenden Reihe. Daher verzögerte sich der Einlass etwas, aber irgendwann, war jeder drin. Nach der Anmeldung und aushändigen des Namensschildes (ich hab meins leider am Sonntag im Taxi verloren, daher gibt es kein Bild davon) ging es zur Taschenausgabe. Nach dem neugierigen Auspacken der LLC-Tasche und das umsortieren ging es zuerst zur Garderobe und dem Planen der nächsten Programmpunkte. Alles zu der LLC 2018 oder überhaupt zu der Loveletter Convention findet ihr hier.

LLC 2018 Tasche

Liebe auf den ersten Blick

Moderation: Kim Nina Ocker | Lounge

Gäste: Miranda J. Fox, Laura Kneidl, Sarah Saxx, Alexandra Schwarting, Mila Summers

Für mich war der erste Anlaufpunkt an diesem Samstag die Lounge. Denn ich war sehr interessiert, was die Autoren zum Programmpunkt zusagen haben.Sarah-Saxx
Es wurde sehr interessant, da die Autoren alle unterschiedlicher Meinung waren, wann die Liebe auf den ersten Blick in einem Buch drankommen sollte.

Wenn der Punkt am Anfang kommt, fehlt die Spannung.”

Eher lieber in der Mitte

Oder am Ende, dann bleibt es die Spannung bis zum Schluss hängen

Ich habe während des Round Tabels sehr viel gelacht. Und die Autoren habe noch mehr Anekdoten von sich gegeben. Mila Summer meinte dann so, dass ihr Ehemann auch Liebesromane liest, aber trotzdem sehr männlich ist. Der ganze Saal musste lachten. Danke Mila, für diesen Einblick in dein Leben.

Wo würden ihr den perfekten Punkt sehen, wo der/die Autor(in) die Liebe auf den ersten Blick einbauen sollte?

 

Verlagspräsentation

LYX | Aula

Die Verlagspräsentation war für mich ziemlich interessant, da schon das Programm für den Herbst 2018 vorgestellt wurde. Auf ein paar Neuerscheinungen freue ich mich auch schon. Zudem ist es nach der LLC 2018 nicht mehr weit bis dahin. Leider kann ich euch sie bildlich noch nicht zeigen, da das Programm noch nicht veröffentlicht wurde. Meine Highlights bisher sind der nächste Band von Bianca Isovionis Reihe und ein paar Neue mit schicken Covers. Seit also gespannt, es erwarten euch ziemlich tolle Bücher.

Danach hatte ich erstmal eine Stunde Pause und habe diese im Garten verbracht. Hier konnte man sehr viel Leute treffen und es ist immer ein besonderes Erlebnis. Besonders, wenn man ganz beliebte Personen wieder trifft. Meine Katja war auch wieder da. Zwar ist sie diesmal nur einen Tag vor Ort geblieben, was sehr schade für mich gewesen ist, aber ich gönnte ihr auch den Urlaub. Ein Selfie durfte jedenfalls nicht fehlen. Ich freue mich schon auf unser nächstes Wiedersehen.

Katja und Brina


Verlagspräsentation

Montlake Romance | Aula

LLC2018 - Brautpaar

Nach der Stunde und kurz vor der Mittagspause gab es für mich noch einen weiteren Punkt in der Aula.

Diesmal stellte der Verlag Montage Romance ihr neues Programm vor. Und es wurde auch gefeiert. Einige Autoren sind auch vor Ort gewesen, wie Johanna Danninger mit Greta Milan, die passend zum Buch ein Brautpaar mit Helium in der Hand hielt. Aber auch andere Autoren waren noch mit vor Ort. Es war ein spannendes und warmes Ereignis und ich war anschließend froh, aus der Aula herauszukommen. Besonders, weil Friedrich Kalpenstein als Schlagersänger Ben Valdern, Protagonist seines Romanes Gruppentherapie performte. Ich musste es mir zwar kurz anhören, bin aber ganz schnell verschwunden, weil es absolut nichts für mich war.

 

Mittagspause

Nach der für mich Musikreinfall ging es für mich und meine Mädels Heike und Nicole in unser Stammlokal vom Frühstück zurück. Denn man kann dort nicht nur lecker frühstücken, sondern es gibt auch leckere Nudelgerichte. Für 5,00 Uhr bekommt man eine Portion, mit der man auf jeden Fall satt wird. Danach machte ich es mir wieder im Garten gemütlich.

Brina und Heike
© Salvatore Russo

Afternoon Tea

gesponsert von Lyx | Lounge

Wie jedes Jahr gibt es nach dem Mittagessen ein “Afternoon Tea”, welcher immer von einem Verlag ausgerichtet wird. Hier sitzt man einfach mit Autoren, Bloggern und Lesern zusammen und trinkt Kaffee oder Tee und genehmigt sich ein Stück Kuchen. Letztes Jahr gab es sogar süße Cupcakes, falls ihr euch noch an das Bild erinnern könnt. Wenn nicht, dann schaut hier mal vorbei: LLC 2017.

Ich bin in der Lounge nicht sehr lange geblieben, da mir der Raum einfach zu warm war. Da hab ich lieber die Zeit draußen genutzt.

Ließ lieber leidenschaftlich

Verlagspräsentation

Ravensburger | Aula

LLC2018 Ravensburger Banner

Auf diese Präsentation habe ich mich schon sehr gefreut. Leider hatte ich letztes Jahr die Einladung verschwitzt, wo man sich als Blogger anmelden konnte. Aber was ja jetzt nicht ist, kann ja irgendwann nochmal was werden. Auf eine paar Bücher aus dem Ravensburger werde ich mich besonders freuen. Darunter “Sturmtochter” von Bianca Iosivoni und “Ein Augenblick für immer” von Rose Snow. Ich bin auf den Inhalt sehr neugierig, denn die Autoren haben sehr viel tolle Sachen über die Bücher erzählt. Kennt ihr schon eins der Bücher?

 

Stadt, Mann, Kuss

Mit: Anne Barns, Amy Baxter, Johanna Danninger, Karin Lindberg, Greta Milán, Mila Summers

Nun kommt der vorletzte Programmpunkt für diesen Samstag. Wie ihr schon gemerkt haben solltet, bin ich an diesem Tag immer nur zwischen zwei Räumen gependelt, außer ich bin draußen gewesen. Da mich nichts weiter mehr interessierte, stellte ich mich bei Stadt, Mann, Kuss an und wollte mein Glück wieder versuchen. Die Schlange war sehr lang, aber das Spiel war wieder sehr lustig. Auch, wenn ich mal wieder nicht gewonnen habe.

Danach hatte ich über eine Stunde Pause und beschloss zur Pension zurückzugehen, da ich vermutete, dass es zum Abend kühler werden sollte. Leider war es dem nicht so, aber man lernt aus seinen Fehlern. Nächstes Mal anders schichten.

Mädels mit Nalini

Get together

Zum Get together hatte ich mich auch schon zum letzten Jahr angemeldet und war dort von der Organisation nicht so begeistert. Brina mit Nalini SinghEs war ein ziemliches durcheinander ohne Ansprache und einige der Autoren sind auch zeitig wieder abgehauen. Aber man gibt dem Ganzen ja gerne mal eine neue Chance, daher hatte ich mich nochmal angemeldet. Heike und ich sind etwas zu spät gewesen, aber ich denke, dass es wieder keine Begrüßung der Veranstalter gegeben hat. Und so stellten wir uns zu Nicole an einen Bistrotisch. Es gab wieder kleine Snacks und was zu trinken, was mit den Temperaturen in der Aula nur zum Vorteil war.

Wie sich die Veranstalter sich das get together vorstellen, habe ich zwar immer noch nicht rausgefunden, aber wir blieben einfach an unserm Mädelstisch, legten Visitenkarten aus und warteten auf die Autoren. Dieser Einfall kam mir am besten vor. Denn einige Autoren sind wirklich von Tisch zu Tisch gegangen und haben nette Kontakte geknüpft. Darunter auch das Autorenduo Carmen und Ulli als Rose Snow und Nalini Singh. Mit der ich in diesem Jahr endlich auch mal ein Selfie gemacht habe.

Die drei Stunden gingen diesmal ziemlich schnell rum, da wir uns untereinander unterhielten oder der eine oder andere Autor vorbeikam. Manch einer blieb einfach bei ihrer Gruppe und gingen irgendwann ins Hotel, was sehr schade war. Trotzdem kann ich mein Fazit vom letzten Jahr revidieren. Es hat viel Spaß gemacht und ich würde es nächstes Jahr wieder tun.

Get Together

 

Bevor ich aber ins Bett konnte, musste noch was gegessen werden. Die kleinen Snacks von der Veranstaltung stillten nicht wirklich den Hunger. Daher ging es für mich und meine Mädels wieder zu Pasta & Passione. Ein paar vom letzten Jahr schlossen sich uns ebenfalls an. Und so konnten wir den Abend noch schön ausklingen lassen.

www.buecher-pfoten.de-Brina-Logo


Dies war der Bericht zu meinem zweiten Tag in Berlin vor der Loveletter Convention 2018

Vortag 1 – Wir wollten doch nur zum Potsdamer Platz
Vortag 2 – Vom Star zur Rundfahrt
LLC 2018 – Wiedersehensfreude
LLC 2018 – Hochzeitsfoto

©
Foto: Brina We
Pfote Name: Brina We

Teile diesen Beitrag über:

Hinterlasse mir einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.