Gelesen: Sarah Saxx – Rich: In seinem Bann

Gelesen: Sarah Saxx – Rich: In seinem Bann

Werbung | Rezensionsexemplar | Markierung/ Verlinkung

Nach dem ich den letzten Band „Dirty – In seiner Gewalt“ von Sarah Saxx verschlungen habe, freute ich mich sehr von dem Charakter Richard „Rich“ zu lesen. Was wird er aus seinem Status „Sohn“ machen? 

Willkommen auf Bücherwelt auf Samtpfoten

Sarah Saxx - Rich: In seinem Bann

 

Sarah Saxx | Rich – In seinem Bann | Liebesroman | 18.06.2018 | 464 Seiten | Verlag: Books on Demand | Preis für TB / E-Book: 13,99 € / 3,99 € | Ansehen bei Amazon** / beim Verlag | *Rezensionsexemplar [unbez. Werbung]

Trennlinie Schnörkel

Autor (in)

Ich wurde 1982 geboren und lebe mit meinem Mann, unseren beiden Töchtern, einem schokobraunen Labrador und zwei schneeweißen Katzen in Oberösterreich in einem kleinen, idyllischen Kurort.

Seit ich denken kann, liebe ich Bücher. Meine Vorliebe für romantische Romane und der Wunsch nach noch mehr Geschichten, die das Herz berühren, war schließlich der Auslöser, meine eigenen Ideen und Gedanken niederzuschreiben. Unter dem Pseudonym Sarah Saxx möchte ich die Gefühle, die ich beim Schreiben empfinde, an meine Leser weitergeben. [Quelle: www.amazon.de]

Klappentext

»Gelassenheit war meine Stärke. Nie zuvor hatte ich die Kontrolle verloren. Ich dachte, Richard Scull wäre einfach nur ein weiterer Job, den ich erledigen sollte. Doch als ich meinem neuen Boss das erste Mal gegenüberstand, schwand meine Konzentration. Als er mich berührte, erfasste mich eine nie zuvor gefühlte Hitze. Und spätestens, als er mich küsste, war ich endgültig verloren …«

Vorbei ist es mit Richs Ära als verwöhntem Sohn, der von einer Party zur anderen zieht und das Leben auf Kosten seiner Eltern genießt. Das Ultimatum seines Vaters zwingt ihn dazu, die längst überfällige Nachfolge bei H. R. Scull, dem familieneigenen Imperium im Werbe- und Eventmanagementbereich, anzutreten. Richs einzige Bedingung: Er will sich seinen Assistenten selbst auswählen. Und natürlich ist dieser weiblich, unglaublich heiß, und sie ist verdammt gut in ihrem Job.

Jazemine nimmt ihre neue Arbeit sehr ernst. Vor allem deshalb, weil ihr Lebensgefährte Curtis sie in das Konkurrenzunternehmen eingeschleust hat. Sie soll an vertrauliche Kundendaten gelangen, mithilfe derer sie H. R. Scull endlich zu Fall bringen wollen. Doch was sie nicht bedacht hat, ist ihr unerwartetes Interesse an dem neuen Chef, obwohl Rich auf sie zunächst wie ein arroganter Pedant wirkt, der ihr das Leben nicht nur auf beruflicher Ebene zur Hölle macht. Bis sie hinter seine Fassade sieht und auch bei ihr die Mauern fallen … [Quelle: www.amazon.de]


Weitere Bücher für euch:**


Meinung

 

Rich hat im ersten Band der Autorin seinen Status bei allen Lesern mitbekommen. Dadurch, dass er sozusagen unter den Pantoffeln seines Vaters steht, in finanzieller Hinsicht. Nun war ich sehr gespannt, ob er nach dem Ärger verändern wird. Die Finanzmittel wurden gestrichen und er sollte in der Firma seines Vaters arbeiten, welches im überhaupt nicht passte. Wie er sich geschlagen hat und wen er alles trifft. Welche Typen Frau wird er erobern oder möchte keine mit ihm was zu tun haben.

Mit dem ersten Band hatte die Autorin Sarah Saxx einen wunderbaren Start hingelegt. Rich: In seinen Bann konnte den Auftakt vom Inhalt her ein klein wenig übertrumpfen. Auch hier fungierte ich als Testleserin und meine Meinung, ist meine eigene Meinung und steht nicht im Zusammenhang mit des Rezensionsexemplars. Die Autorin Sarah Saxx überzeugt mich weiterhin mit der neuen Reihe und ich bin gespannt, wie es mit dem dritten Band enden wird.

Der Schreibstil ist auch hier überzeugend und brachte mich als Leser ziemlich schnell ins Geschehen rein. Die lockere und effektive Art beschreibt die Charaktere und Geschichte detailgetreu. In „Rich: In seinem Bann“ wurden die Kapitel auch in beiden Protagonisten aufgeteilt. Die Kapitel empfangen den Leser mit, so kann man die Gefühle jeder einzelnen Person noch besser verstehen.

Das Cover von „Rich – in seinem Bann“ ähnelt dem vom ersten Band, aber passt trotzdem zum Inhalt. Das Cover ist einfach nur heiß! Die schwarzweiß Version steht dem Buch und der farbliche Schriftzug diesmal in Rot, gibt auch hier den gewissen Touch.

Die Autorin hat die Charaktere wunderbar entwickelt. Sie sind authentisch und mitten aus dem Leben gegriffen. Sie sind einfach lebendig, mit reichlich Ecken und Kanten versehen und gehen einfach total unter die Haut.

 

Sarah Saxx - Rich: In seinem Bann - Reihenfortsetzung

 

Protagonisten

Jazemine: kurz Jazz genannt ist eine Togo, selbstbewusste und ehrgeizige Person. Ihr Charakter ist was ganz besonderes. Sie weiß was sie will und ist mit allen Wassern gewaschen, um ihre Ziele im Job zu erreichen. Jazemine ist ein schöner und außergewöhnlicher Name, den ich mir für meine eigene Tochter vorstellen könnte.

Rich: Das Bild was ich von ihm hatte, hat sich hier nochmal befestigt. Er ist charmant, auch wenn er gerne mal in jedes Fettnäpfchen tritt. Rich ist jemand, den man gerne immer und immer wieder in den Hintern treten, aber anderseits auch immer wieder aufhelfen möchte.

 

Fazit

Nachdem sie mit dem ersten Band schon einen super Auftakt hingelekt hat, konnte die Autorin Sarah Saxx diesem mit dem zweiten Band “Rich – In seinem Bann” übertrumpfen. Ich bin nun sehr gespannt, wie es mit dem letzten Teil weitergeht. Nun wird dann nämlich Thug eine wichtige Rolle spielen. Die neue Reihe bringt sehr viel Spannung, prickeln und Gefühle mit. Das Genre hat es mir jedenfalls sehr angetan. Bitte mehr davon.

 

5 von 5 Pfoten

 

~ ♥ Ich wünsche dir einen schönen Dienstag ♥ ~

 

 

Gewinnspiel

Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es ein signiertes Taschenbuch von “Rich – In seinem Bann” von Sarah Saxx (Vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung dieses Büches)

Um daran teilzunehmen brauchst du nicht mehr tun als folgende Frage im Kommentar zu beantworten: “Wenn du den Klappentext liest, was denkst du über Rich?”

Das Gewinnspiel endet am 24.07.2018.

Teilnahmebedingungen

 

Viel Glück!

Danke fürs Mitmachen, ich freue mich auf deinen Kommentar.

 

www.buecher-pfoten.de-Brina-Logo

©
Fotos: Brina We
Cover: Books on Demand
Pfoten: Brina We
Pfote/Name: Brina We

 

Interessiert?

Rezension “Dirty – In seiner Gewalt” weiterlesen

 

Teile diesen Beitrag über:

7 comments found

  1. Eine tolle Rezension <3

    Klingt danach, als ob da jemand erwachsen werden muss. Rich ist ein Traum, ich hab das Buch verschlungen.

    Ein super Gewinnspiel, ich hoffe hier machen noch viele Leute mit

    Danke dafür

  2. Eine wundervolle Seite mit sehr tollen Rezensionen. Ich habe Dirty auch gelesen und kannte Rich vom ersten Band ja bereits. Was ich denke wenn ich den Klappentext lese? Ich glaube das es Schneewitchen gut tun wird in der Firma seines Vaters zu arbeiten. Im ersten Band war er ja der typisch verwöhnte Bängel dem alles von Papa gezahlt wurde. Das er jetzt Verantwortung tragen muss. Ich bin auch echt aif Jazz gespannt. Sie ist mir jetzt schon sympatisch. Glg

  3. Ich finde, zu Beginn wir von Rich das klassische Bild des verwöhnten Sohnes reicher Eltern gezeichnet, der gerne feiern geht und keine Verantwortung übernehmen will. Trotzdem wird angedeutet, dass der Firmenerbe jetzt gezwungen ist, mehr oder weniger verantwortungsbewusst zu handeln und es scheint definitiv mehr in ihm zu stecken als man im ersten Moment erahnen kann. Vielleicht hat er ja doch noch eine charmante und sympathische Seite 😉
    PS: Unglaublich wie viel Mühe du dir bei diesem Beitraf gegeben hast. Er ist super ausführlich und sehr gut geschrieben.
    Liebe Grüße, Nina <3

  4. Ich denke das Rich am Anfang ein eingebildet reicher schnösel ist. Er ist der Typ der gerne feiern geht und keine Verantwortung übernimmt. Als er aber die Firma übernehmen muss, ist er quasi durch seinen Vater gezwungen Verantwortung zu übernehmen. Ich denke später wird noch eine ganz andere Seite in ihm gezeigt.
    Echt tolle Rezension, hast dir viel Mühe gegeben
    Liebe Grüße Vanessa

  5. Das verwöhnt Söhnchen kommt hier doch noch durch, wenn er so darauf beharrt, seinen Assistenten selbst zu wählen. Ich bin natürlich gespannt wie er sich noch entwickelt 🙂 Nachdem Sarah Saxx offenbart hat, dass die Vorlage Ian Sommerhalder darstellt, ist das natürlich um so mehr ein Grund.
    Deine Seite ist wirklich toll und mit so viel Liebe zum Detail gestaltet <3
    Ganz großes Lob ! Und natürlich bin ich froh über die Chance das Buch zu gewinnen 🙂
    Liebe Grüße Laura

  6. Im ersten Moment denke ich, dass Rich der typische CEO sein könnte – reich, sexy, arrogant. Der Klappentext verrät aber auch, dass es viel Drama und Herzschmerz geben könnte, vor allem weil Jazemine seine Assistentin wird, um ihn am Ende zu hintergehen.

    Interessant finde ich es, dass du nach dem Klappentext einen anderen Eindruck hattest und er laut deiner Rezi auch anders ist, als ich erwartet habe – zumindest teilweise. 😉

    Der Klappentext und deine Rezi machen auf jeden Fall Lust auf mehr, vor allem, da ich gerade Dirty lese und super begeistert bin. ❤️

  7. Wow, was für tollte Kommentare habt ihr abgegeben. Ich konnte mich nicht wirklich entscheiden, daher mussten Lose her. Das signierte Taschenbuch von Sarah Saxx hat gewonnen: *trommelwirbel*

    Liebe Laura von Lauras-Bookshelf, bitte lass mir deine Anschrift per Email zukommen. Diese findest du in den Teilnamebedingungen. Bitte melde dich bis zum 03.08.2018.

    An alle Anderen, vielen Dank, dass ihr mitgemacht habt. Eure Brina

Hinterlasse mir einen Kommentar!

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.